Innovative Projekte, flache Hierarchien und Karrierepfade überzeugen

operational services auch 2021 zum Leading Employer gekürt
16.02.2021

operational services (OS) gehört in diesem Jahr erneut zu den Top 1 % der Arbeitgeber in Deutschland. Damit bestätigt der Leading-Employers-Beirat aus angesehenen Experten der Wissenschaft und Wirtschaft zum dritten Mal in Folge die herausragende Leistung des Unternehmens als Arbeitgeber. Insbesondere in den Kategorien Zufriedenheit, Recruiting Performance, SEO-Analyse und Social Media überzeugt die OS auf ganzer Linie.

Weiterbildungsprogramme, offene Büros und flache Hierarchien

Birgit Friske, HR-Chefin der OS, zeigt sich zufrieden: „Wir sehen uns als Backbone of Digitization für den deutschen Mittelstand. Der Anspruch unserer Kunden ist hoch: Sie brauchen einen kompetenten, agilen Partner, der ihre kritischen IT-Systeme zuverlässig absichert und ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzen wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf transparente Kommunikation, offene Büros, flexible Strukturen, ein intensives Weiterbildungsangebot sowie den Verzicht auf unnötige hierarchische Hürden. Wir fördern den Dialog über sämtliche Fachbereiche und Hierarchien hinweg, um innovative Ideen aktiv zu unterstützen und mögliche Reibungspunkte schnellstens zu glätten. Mit diesem Ansatz erreichen wir erneut diese wertvolle Auszeichnung – und sind mit voller Überzeugung auf dem richtigen Weg in eine erfolgreiche Zukunft.“

Ausgezeichnete Leistung erfordert motivierte Teams

„Unsere selbstgewählte Aufgabe besteht darin, Unternehmen auf dem Weg durch ihre digitale Transformation als kompetenter Partner und erfahrener Begleiter zu unterstützen. Dieses Versprechen schätzen unsere Kunden und wir können es nur dann halten, wenn unsere Teams zufrieden, motiviert und jederzeit auf dem aktuellsten Kenntnisstand in ihren Themengebieten sind. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Treiber unseres Unternehmenserfolgs – da ist es nur logisch, dass wir optimale Arbeitsbedingungen für sie schaffen und dafür sorgen, dass sie sich bei uns wohl und wertgeschätzt fühlen“, betont Dr. Ulrich Müller, Sprecher der Geschäftsführung der operational services.

Alle Faktoren in einer Metaanalyse im Blick

LEADING EMPLOYERS ist im Format der Metaanalyse die weltweit umfassendste Studie zu Arbeitgeberqualitäten. Sie übersetzt ein breites Spektrum von Kriterien in eine ganzheitliche Bewertung. In diesem Jahr wurden anhand von 8 Millionen analysierten Daten, 200 globalen Quellen und mit der Hilfe von 300 Webcrawlern rund 100.000 Unternehmen untersucht. Die OS ist stolz, in dieser Gesamtwertung erneut positiv hervorstechen zu können und nach wie vor zu den Top 1 % der Arbeitgeber in Deutschland zu gehören.


zurück

NEWSLETTER