Hackathon Gateway FRA

Kreative Ideen für die digitale Reisebegleitung der Zukunft

Den Flughafen Frankfurt und seine umliegenden Quartiere optimal und stressfrei besuchen und nutzen zu können – mit der richtigen App im Smartphone ist das kein Problem. Die Digitalisierung der Reisekette und der Services am und rund um den Frankfurter Flughafen sind deshalb Themen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hackathon@HOLM vom 4. bis 6. März im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Frankfurt am Main.

Unter dem Motto „Gateway FRA“ rufen die Veranstalter visionäre Programmierer auf, im Verlauf eines 36-stündigen Marathons am ersten März-Wochenende Anwendungen zu entwickeln, die Reisenden, Besuchern und Beschäftigten am Frankfurter Flughafen schnell, umfassend und aktuell Informationen liefern und die Nutzung verschiedener Verkehrsträger auf der Reise oder auf dem Weg vom und zum Flughafen noch komfortabler macht.

Ausgerichtet wird der Programmier-Wettbewerb vom  Flughafenbetreiber Fraport, der Deutschen Bahn (DB), dem Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV), dem Lufthansa Innovation Hub (LIH), operational services (OS) und dem House of Logistics and Mobility (HOLM). 

Eine Jury wird am Sonntag, den 6. März, 13 Uhr, die besten Ergebnisse im House of Logistics and Mobility auszeichnen und drei Preise vergeben, die mit insgesamt 9.000 Euro dotiert sind.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 4. März, um 18 Uhr, mit Networking und Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Um 21 Uhr nehmen die Programmierer ihre Arbeit auf und schreiben durchgehend bis Sonntag, den 6. März, an den Programmier-Zeilen ihrer Lösungen. Die Arbeit muss an diesem Morgen um 9 Uhr beendet sein.   Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 100 Programmierer begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Ergebnisse sollen die Orientierung erleichtern für Reisende, Kunden und Beschäftigte, die zum Flughafen fahren, die dort umsteigen oder abfliegen, am Airport arbeiten oder einkaufen.  Hackathon@HOLM  stellt die Teilnehmerinnen und Teilnehmern deshalb vor zwei Aufgaben: Den Flughafen als Standort für Konferenzen, für den Einkauf, für Geschäfte und als Arbeitsplatz zu präsentieren und den Airport als Verkehrsknotenpunkt zu erschließen.


Mehr erfahren

Von - Bis: 04.03.2016 - 06.03.2016

Ort: House of Logistics and Mobility (HOLM), Bessie-Coleman-Str. 7, 60549 Frankfurt


zurück

NEWSLETTER