7. Zukunftskongress | Staat und Verwaltung

Leitevent des Public Sectors für den digitalen Wandel

Smart Governance für smart People

Die Digitalisierung im öffentlichen Bereich verfolgt im Kern immer das gleiche Ziel: Mehr Zeit für den Bürger durch Entlastung der Mitarbeiter von administrativen Aufgaben. Aus diesem Antrieb entstehen immer mehr Transformationsprojekte und Innovationen. Das Online-Zugangsgesetz (OZG) und die eIDaS-Verordnung fordern von den Verwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen bis zum Jahr 2020 eine durch gängige und sichere Digitalisierung aller Prozesse bis hin zur elektronischen Vorgangsbearbeitung. Das Ziel dabei: einfachere, nutzerfreundlichere und effizientere elektronische Verwaltungsdienstleistungen für Bürger und Verwaltungen.

Die digitale Verwaltung, die die Behörden und Bürger gleichermaßen entlastet sowie neue Bürgerservices ermöglicht, setzt die Realisierung einer interkommunalen, performanten, sicheren und adaptierbaren Digitalisierungsplattform voraus. Nur so funktioniert die digitale Transformation in der Privatwirtschaft sowie im öffentlichen Sektor. Nebeneffekt: Die Attraktivität der öffentlichen Hand als Arbeitgeber steigt. Mitarbeiter in den Behörden und Ämtern beschäftigen sich wieder mehr mit den Anliegen der Bürger statt mit Redundanzen bei der Umsetzung von Fachverfahren.

Ein stabiles Fundament ist in diesem Zusammenhang ServiceNow: eine Plattform, die Fachverfahren auf Knopfdruck digitalisiert. Das Ergebnis sind maximale Umsetzungsgeschwindigkeit und minimale Realisierungszeiten. Ob es um Prozesse innerhalb und zwischen Behörden, mit Dienstleistern oder für Bürger geht – ServiceNow ermöglicht eine medienbruchfreie Zusammenarbeit, optimale Mitarbeiterentlastung und effiziente Verfahrensbeschleunigung. Und so werden Innovationen erst möglich.

Besuchen Sie uns am Stand Stand B242a + B250.

Dort zeigen wir Ihnen, wie:

  • intelligente Bürgerkonten aussehen,
  • die smarte Integration von E-Akte und E-Payment richtig gelöst ist,
  • die öffentliche Verwaltung als Top-Arbeitgeber kreative und kluge Köpfe für sich gewinnen kann,
  • attraktive Bürgerservices auch den mobilen Bürger im Blick haben und
  • wie alles zusammen EU-DSGVO-konform im Sinne des Online-Zugangsgesetzes (OLZ) gelingt.

Mehr erfahren und Termine vereinbaren

Von - Bis: 27.05.2019 - 29.05.2019

Ort: bcc, Berlin Congress Center


zurück

NEWSLETTER