Referenzen - Public

Tag: Data Center Services Tag zurücksetzen

RZ-Verlagerung schafft Basis für E-Justice in Sachsen operational services (OS) leitet Gesamtprojekt für die LIT

Verlagerung der produktiven IT-Systeme in ein neues Rechenzentrum

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Betrieb Netze 99,998% Verfügbarkeit für das Netzwerk der Fraport AG

Die Fraport AG gehört zu den international führenden Konzernen im Airport-Business und betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt.

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Outsourcing des Rechenzentrums Effizienter Betrieb des neuen, modernen Hochleistungsrechenzentrums

Durch das kontinuierliche Wachstum und das vermehrte Datenaufkommen, z. B. aufgrund externer Dienstleister, war die Fraport mit dem bestehenden Rechenzentrum für den Betrieb ­ihrer Anwendungslandschaft an Kapazitätsgrenzen gestoßen. Mit Hilfe eines neuen Rechenzentrums wollte der Flughafenbetreiber nicht nur die Expansionsfähigkeit sicherstellen, sondern auch die Rechenzentrums-Technologie auf einen zukunftssicheren und hochverfügbaren Stand bringen.

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Service Management & ServiceNow IT Service Management und ServiceNow am Flughafen Frankfurt

Im Rahmen des Outsourcing-Vertrags mit Fraport hat operational services (OS) den Rechenzentrumsbetrieb, Anwendungsbetrieb und Netzwerkbetrieb verantwortlich übernommen. In diesem Kontext wollte Fraport auch die bisherige Servicequalität er­höhen und deren Verbesserung sicherstellen. Teil davon ist ein 24/7 Service Desk sowie ein intelligentes, IT-gestütztes Ticketmanagement auf Basis von ServiceNow.

Mehr über dieses Projekt
Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-
Verwaltungsgesellschaft mbH

Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau- Verwaltungsgesellschaft mbH Wirtschaftlicher Erfolg und hohe IT-Qualität durch langjährige stabile Partnerschaft

Die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) ist ein Unternehmen der öffentlichen Hand und befindet sich im Besitz der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr über dieses Projekt