I ♥ my job!

Wir lieben das, was wir tun, denn die Qualität unserer gemeinsamen Arbeit entfaltet Wirkung: Wirkung auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter unserer Kunden, Einfluss auf die Marktfähigkeit der Unternehmen, die wir bedienen, sowie Einfluss auf die Regionen, in denen wir verwurzelt sind. Wir sind uns bewusst, welche Verantwortung wir tragen.

Wir stellen uns diesen Herausforderungen gerne im Team, bei dem jeder Einzelne seinen Beitrag leistet. Dazu bilden wir uns kontinuierlich weiter, schauen nach Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen. Der Tellerrand ist nicht unsere Begrenzung.

Kurze Wege sind uns die liebsten. Direkte Kommunikation, Feedbacks und gegenseitige, respektvolle Unterstützung helfen uns, Lösungen in den Mittelpunkt zu stellen und nicht die Probleme. Deswegen können wir mit fester Überzeugung ausrufen: „I love my job!

Mitarbeiter stellen sich vor

Dietmar GroßmannProjekt Management Officer | Projects & Processes

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Denny LobedaTeamleiter Anforderungsmanagement

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Angelina AdolphsAdministratorin - IT Operations, Linux & Middleware

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Jens LindnerFachgebietsleiter Project Management, Transition & Transformation

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Abdul Waqas SyedNetzwerkadministrator

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Anja ThomasTeamkoordinatorin Network Administration

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Christine GillnerKommunikationsberaterin

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Stefan KnöringSenior Projektmanager Business Development

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Ender KayacanChange Manager Process Support

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Marco ThomasJunior Berater Processes, Management Systems & IT

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Oliver HelbingSenior Project Manager, ServiceNow

Mehr erfahren

Dietmar GroßmannProjekt Management Officer | Projects & Processes

Hallo Dietmar, kannst du dich und deinen Fachbereich kurz vorstellen?

Ich bin als Projekt Management Officer im Bereich Shared Production Services (SPS), Fachgebiet Projects & Processes eingesetzt. Für die Projekte, an denen unser Bereich beteiligt ist, stellen wir Projektmanager und führen die proaktive Qualitätssicherung und Kostensteuerung durch. Dazu entwickeln wir entsprechende Verfahren, Prozesse und Vorlagen die wir über Projekt-Review, -Coaching und -Beratung in die Projekte einbringen.

Wie bist du zur OS gekommen und wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Als Quereinsteiger habe ich ab 2001 die Chance bekommen, mich über verschiedene Entwicklungsstufen im Unternehmen kontinuierlich weiter zu entwickeln. Dabei habe ich von der System-Administration Linux / Unix, Team-Koordination, Big Deal Transformation-Management, Projektmanagement in Neukundenprojekten und zuletzt als Projekt Management Officer viele Erfahrungen sammeln können. Meine Hauptaufgaben sind aktuell die Weiterentwicklung unserer Projekt-Management Prozesse, u.a. des Operation-Integration Prozesses, Projekt-Coaching, Projekt-Beratung und Qualitätssicherung im Projekt. Auch die Organisation und Durchführung von Schulungen, Lessons-Learned, Projekt-Reviews und Informationsveranstaltungen gehören zu meinen Aufgaben.

Warum macht es Dir Spaß bei operational services zu arbeiten?

Die OS ist ein thematisch breit aufgestellter Arbeitgeber. Als wachsender IT-Dienstleister bietet mir die OS viele Möglichkeiten mich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Meine Arbeitsergebnisse werden durch Vorgesetzte sowie Kolleginnen und Kollegen geschätzt und anerkannt. Neue Projekte und Weiterentwicklungen bringen immer wieder auch neue Herausforderungen mit sich, die wir gemeinsam in unserem Team angehen. Unsere sehr guten internen Regelungen ermöglichen es mir dabei Familie, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Womit beschäftigst du dich gerne außerhalb der OS?

Wenn Beruf und Familie es zulassen, fahre ich gerne Motorrad. Ich organisiere jedes Jahr eine größere Tour mit Kollegen der OS, die sich mittlerweile auch zu Freunden entwickelt haben. Dieses Jahr waren wir im Bayrischen Wald. Klasse!