I ♥ my job!

Wir lieben das, was wir tun, denn die Qualität unserer gemeinsamen Arbeit entfaltet Wirkung: Wirkung auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter unserer Kunden, Einfluss auf die Marktfähigkeit der Unternehmen, die wir bedienen, sowie Einfluss auf die Regionen, in denen wir verwurzelt sind. Wir sind uns bewusst, welche Verantwortung wir tragen.

Wir stellen uns diesen Herausforderungen gerne im Team, bei dem jeder Einzelne seinen Beitrag leistet. Dazu bilden wir uns kontinuierlich weiter, schauen nach Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen. Der Tellerrand ist nicht unsere Begrenzung.

Kurze Wege sind uns die liebsten. Direkte Kommunikation, Feedbacks und gegenseitige, respektvolle Unterstützung helfen uns, Lösungen in den Mittelpunkt zu stellen und nicht die Probleme. Deswegen können wir mit fester Überzeugung ausrufen: „I love my job!

Mitarbeiter stellen sich vor

Christine GillnerKommunikationsberaterin

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Denny LobedaTeamleiter Anforderungsmanagement

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Angelina AdolphsAdministratorin - IT Operations, Linux & Middleware

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Jens LindnerFachgebietsleiter Project Management, Transition & Transformation

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Abdul Waqas SyedNetzwerkadministrator

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Anja ThomasTeamkoordinatorin Network Administration

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Stefan KnöringSenior Projektmanager Business Development

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Dietmar GroßmannProjekt Management Officer | Projects & Processes

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Ender KayacanChange Manager Process Support

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Marco ThomasJunior Berater Processes, Management Systems & IT

Mehr erfahren

Mitarbeiter stellen sich vor

Oliver HelbingSenior Project Manager, ServiceNow

Mehr erfahren

Christine GillnerKommunikationsberaterin

Hallo Christine, kannst du dich und deinen Fachbereich Automotive Projekts kurz vorstellen?

Ich arbeite im Competence Center Consulting im Kommunikationsteam. Wir verbinden IT-Projekte und Kommunikationsdienstleistungen, denn Veränderungen/Projekte können erfolgreicher in Unternehmen umgesetzt werden, wenn vorab eine gute Kommunikation erfolgt ist. Dies umfasst unter anderem die Umsetzung von Compliance-Vorgaben, Beiträge zur positiven Image-Bildung, Eventmanagement, die Durchführung von (internationalen) Projekt-Rollouts sowie die Bereitstellung von Prozesswissen, Schulungsmaßnahmen und Lernprogrammen.

Du bist jetzt seit gut 3,5 Jahren bei uns. Wie hast du die Zeit erlebt?

Ich bin ein Quereinsteiger, denn ursprünglich komme ich aus dem Gesundheitswesen. Zur OS kam ich als Projektassistentin und habe in einem Kundenprojekt die Vertriebsleitung unterstützt. Nach 2,5 Jahren wollte ich mich weiterentwickeln und bin in ein anderes Projekt gewechselt. Seit ca. einem Jahr bin ich nun als Trainerin für zwei kundenspezifische Systeme tätig. 

Welche Entwicklungsperspektiven gibt es in deinem Fachbereich?

Zunächst besteht natürlich die Möglichkeit, unser Trainingsportfolio um weitere Systeme zu erweitern. Innerhalb meines Fachgebietes könnte ich mich aber auch in Richtung Kommunikation oder Projektmanagement entwickeln. Dort haben wir abwechslungsreiche Projekte mit immer neuen Inhalten, wie z.B. Projekte zum Change oder Rollout von IT-Systemen, Prozessen oder Richtlinien, Projekte im Bereich IT-Sicherheit oder Transition.

Wie sieht heute dein Arbeitsalltag aus?

 Ich bin als Trainerin tätig, ich gebe Anwenderschulungen für ein Konstruktionsdaten- und ein Dokumentenmanagementsystem. Dies umfasst sowohl die Durchführung der Schulungen als auch die Erstellung der Schulungskonzepte und - unterlagen. Die Schulungen gebe ich hauptsächlich für die Mitarbeiter eines großen norddeutschen Automobilkonzerns, sodass ich auch öfters auf Dienstreise an den jeweiligen Standorten vor Ort bin. Dabei bekomme ich auch viele Einblicke in Bereiche, die andere nicht zu sehen bekommen. Das ist sehr spannend. Außerdem unterstütze ich mein Team ebenfalls bei Sonderprojekten wie beispielsweise der Eventplanung.

Warum macht es dir Spaß bei der OS zu arbeiten?

Ich arbeite in einem Team, in dem kollegialer Umgang groß geschrieben wird und man sich gegenseitig unterstützt. Außerdem umfasst meine Arbeit abwechslungsreiche Tätigkeiten und ich habe die Möglichkeit, mir meine Arbeit flexibel einzuteilen.