Supplier Solutions Portal

RAS VI

Die Lösung RAS VI dient dem Zugriff von Partnerfirmenmitarbeitern auf virtuelle Volkswagen i.do Clients somit ins Intranet von Volkswagen. Diese Anbindung erfolgt über eine Internetanbindung der Partnerfirma.

Gearbeitet wird mit partnerfirmeneigener Hardware welche eine Verbindung zu einem virtuellen Volkswagen i.do Client herstellt. Ein Datenaustausch zwischen dem virtuellen und dem lokalen physischen Client ist nicht möglich. Die Lösung RAS VI ist nur für den Zugriff auf interne Daten möglich. Ein Zugriff auf als vertrauliche Informationen klassifizierte Daten ist nur unter Einhaltung zusätzlicher Anforderungen möglich. Unter anderem ist dann eine Abnahme des Partnerfirmenstandortes auf vertrauliche Informationen erforderlich.

Jeder Anwender verwendet Volkswagen PKI oder Volkswagen SecurID zur starken Authentifizierung am Gateway und somit für die Nutzung der virtuellen Clients. Die Authentifizierung ist abhängig von der Art der genutzten virtuellen Clients (Citrix oder VMware).