Die Secure Data Distribution Box (SDD)

Das schnelle, wirtschaftliche Angebot für Fahrzeugservice-Daten

Mirrorserver/2 für unabhängige Werkstätten

Die professionelle Lösung bietet Ihnen endlich die gleichen Möglichkeiten wie Marken-Vertragswerkstätten. Mit Top-Qualität zu günstigen Konditionen und Rund-um-die-Uhr-Support.

Steigende Anforderungen an unabhängige Werkstätten

Werkstatt-Alltag: Services wie die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen setzen immer auch den Einsatz von Diagnosesystemen für die Fahrzeugelektronik voraus. Die Werkstatt muss dazu stetig wachsende Datenmengen zu jeder Zeit aktuell halten – eine echte Herausforderung in vielerlei Hinsicht. Denn große Datenmengen zu übertragen kostet Zeit und erfordert hohe Bandbreiten. Doch stellt sich heraus, dass die Daten aktualisiert werden müssen oder kommt zusätzlich noch ein Kunde mit einer seltenen Ausstattungskombination, dann ist schnelle Hilfe gefragt.

Herstellerdaten ganz einfach per Internet

Für diese Situationen hat operational services gemeinsam mit Volkswagen den MirrorServer/2 entwickelt. Der Server wird von operational services zentral betrieben, Volkswagen legt darauf alle aktuellen Service-Daten ab. In der Werkstatt steht lediglich die SDD-Box (Secure Data Distribution Box). Kommt VW mit neuen Service-Daten, stellt operational services sicher, dass diese spätestens innerhalb von 48 Stunden auf der SDD in der Werkstatt zur Verfügung stehen. Ganz einfach über das Internet. MirrorServer/2 in Kombination mit SDD sorgen dafür, dass den Service-Partnern schnell und sicher alle aktuellen Fahrzeugelektronik-Daten bereitgestellt werden.

Die SDD-Box für unabhängige Werkstätten

Um aktuellste Fahrzeug-Service-Daten schnell und kostengünstig zu erhalten, müssen Werkstätten lediglich eine SDD-Box installieren. Die SDD-Box ist ein System aus Hardware und Software, mit dem die Service-Daten über den MirrorServer/2 direkt von Volkswagen empfangen werden.

Kosten und Nutzen

Die SDD-Box kostet einmalig 600 €. Für den umfassenden Support berechnet operational services jährlich 780 €. Und das bekommen Sie für Ihr Geld:

  • Rund um die Uhr steht Ihnen ein spezialisierter Service Desk zur Verfügung, der Ihnen 1st und 2nd Level Support für alle Fragen oder Probleme rund um die SDD-Box bietet
  • Innerhalb von 48 Stunden nach Erscheinen neuer Service-Daten von Volkswagen sind die Daten auf Ihrer SDD-Box in Ihrer Werkstatt
  • Wir haben das System so gestaltet, dass Sie mit minimalem Aufwand eine hoch verfügbare Lösung erhalten
  • Als unabhängige Werkstatt führen Sie Fahrzeug-diagnosen wie eine Vertragswerkstatt durch

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Minimaler Aufwand
  • Markenunabhängige Lösung
  • Fahrzeug-Diagnosen wie in der Vertragswerkstatt
  • Unterstützung folgender Marken: VW-PKW, VW-N, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Lamborghini
  • Überspielung neuer Herstellerdaten in max. 48 Stunden nach Bereitstellung durch den Hersteller
  • Internet und 1 Mbit/s Bandbreite reichen aus
  • Telefonischer und Mail-Support im Problemfall täglich rund um die Uhr
  • Monitoring Ihrer SDD-Box – proaktiver Service
  • Kürzere Durchlaufzeiten – mehr Kundenzufriedenheit
  • Flashdateien zur Aktualisierung von Steuergeräten im Fahrzeug
  • Software zur Installation und Update des Volkswagen Diagnosetesters ODIS (Offboard Diagnostic Information System)

Medien zum Download

Tag: Data Center Services Tag zurücksetzen
5 Fragen zu zukunftsfähigen RZ-Infrastrukturen

5 Fragen zu zukunftsfähigen RZ-Infrastrukturen

Dr. Ulrich Müller, Sprecher der Geschäftsführung der operational services, antwortet auf Fragen zur digitalen Transformation von Mittelständler in Deutschland.

Veröffentlich in
IT-Mittelstand, September 2017

Ansehen
Die Cloud sinnvoll ergänzen | it-daily.net

Die Cloud sinnvoll ergänzen | it-daily.net

Secure Data Distribution für die hochsichere Verteilung von Massendaten weltweit.

Erschienen in IT-Management 09/2017: www.it-daily.net

Herunterladen (PDF, 360 KB)
Große Datenmengen und die Cloud - immer großes Kino?

Große Datenmengen und die Cloud - immer großes Kino?

Dr. Ulrich Müller über Secure Data Distribution.
veröffentlicht in: Cloud Computing Insider

Vor einigen Jahren noch Trend ist die Cloud längst Standard. Sie ermöglicht die Speicherung und Verarbeitung großer Datenbestände und schafft eine flexible und kostengünstige Infrastruktur. Doch welche Herausforderungen stellen sich, wenn Unternehmen wirklich immense Datenmengen dezentral an verschiedenen Niederlassungen vorhalten müssen?

Ansehen
SDD-Appliance

SDD-Appliance

Secure Data Distribution: Der sicherste Weg, sensible Daten weltweit und hocheffizient mit Zulieferern, Agenturen in dezentralen Organisationen auszutauschen.

Herunterladen (PDF, 1,36 MB)
Secure Data Distribution | Video

Secure Data Distribution | Video

Große Datenmengen sicher und kontinuierlich global und kostenoptimiert verteilen.

In Youtube ansehen.

Ansehen

Aktuelles

Höchstes Service-Rating und Branchenpreis für operational services

operational services (OS) wurde bei dem diesjährigen Award „TOP SERVICE DEUTSCHLAND“ vom Handelsblatt, der Universität Mannheim und ServiceRating als eines von ...

Intelligentes IT-Ticketsystem mit ServiceNow am Flughafen Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt ist kritische Infrastruktur (KRITIS). Eine überdurchschnittlich hohe Servicequalität der IT-Dienstleistungen mit höchsten Service Level ...

Weiterlesen

Referenzen

Tag: Data Center Services Tag zurücksetzen

RZ-Verlagerung schafft Basis für E-Justice in Sachsen operational services (OS) leitet Gesamtprojekt für die LIT

Verlagerung der produktiven IT-Systeme in ein neues Rechenzentrum

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Betrieb Netze 99,998% Verfügbarkeit für das Netzwerk der Fraport AG

Die Fraport AG gehört zu den international führenden Konzernen im Airport-Business und betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt.

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Outsourcing des Rechenzentrums Effizienter Betrieb des neuen, modernen Hochleistungsrechenzentrums

Durch das kontinuierliche Wachstum und das vermehrte Datenaufkommen, z. B. aufgrund externer Dienstleister, war die Fraport mit dem bestehenden Rechenzentrum für den Betrieb ­ihrer Anwendungslandschaft an Kapazitätsgrenzen gestoßen. Mit Hilfe eines neuen Rechenzentrums wollte der Flughafenbetreiber nicht nur die Expansionsfähigkeit sicherstellen, sondern auch die Rechenzentrums-Technologie auf einen zukunftssicheren und hochverfügbaren Stand bringen.

Mehr über dieses Projekt
Fraport AG

Fraport AG | Service Management & ServiceNow IT Service Management und ServiceNow am Flughafen Frankfurt

Im Rahmen des Outsourcing-Vertrags mit Fraport hat operational services (OS) den Rechenzentrumsbetrieb, Anwendungsbetrieb und Netzwerkbetrieb verantwortlich übernommen. In diesem Kontext wollte Fraport auch die bisherige Servicequalität er­höhen und deren Verbesserung sicherstellen. Teil davon ist ein 24/7 Service Desk sowie ein intelligentes, IT-gestütztes Ticketmanagement auf Basis von ServiceNow.

Mehr über dieses Projekt
W.E.T. Automotive Systems AG

W.E.T. Automotive Systems AG Outsourcing für die W.E.T. Automotive Systems AG

Im Bereich Sitzheizungen ist die W.E.T. Automotive Systems AG führend auf dem Weltmarkt. Weitere Produktfelder sind Sitzklimasysteme, Kabeltechnologie und Lenkradheizungssysteme.

Mehr über dieses Projekt

Volkswagen Sachsen Individuelle Lösungen für IT-Infrastruktur und IT-Services

Individuelle Lösungen für IT-Infrastruktur und IT-Services – von der Planung über den Betrieb bis zur Full-Service Lösung. Betrieb von Server- und Netzwerksystemen an zwei Standorten.

Mehr über dieses Projekt

VESI IT Services GmbH (ehemals Procxys) SAP Outsourcing für die VESI IT Services GmbH

Im Rahmen der im Jahr 2009 anstehenden Entscheidungen für den zukünftigen SAP Betrieb beabsichtigte VESI IT, den Betrieb der SAP-ERP-Systeme und den Druckdienst für ca. 5.000 HR-Gehaltszettel inklusive Kuvertierung und Versand an einen externen Partner zu übergeben.

Mehr über dieses Projekt
Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-
Verwaltungsgesellschaft mbH

Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau- Verwaltungsgesellschaft mbH Wirtschaftlicher Erfolg und hohe IT-Qualität durch langjährige stabile Partnerschaft

Die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) ist ein Unternehmen der öffentlichen Hand und befindet sich im Besitz der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr über dieses Projekt
Keller Holding GmbH

Keller Holding GmbH Optimierung der globalen Geschäftsprozesse

Keller verwirklicht Lösungen von Baugrund und Grundwasserproblemen für die Bauindustrie. Dabei dient Keller dem gesamten Bauspektrum, vom Industriebau über den Wohnungsbau, dem Ingenieurbau bis hin zu Aufgaben der Bauwerkserhaltung und dem Schutz des Bodens und des Grundwassers vor Umweltschäden.

Mehr über dieses Projekt